Author smh213

Referenzen

Wohnen am Stadtwald, da hat Sicherheit oberste Priorität Komplette KNX-Anbindung im Bereich Licht, Heizung, Jalousien,…

213

Vorteil einer Businstallation mit EIB ist die Möglichkeit, nachträglich Änderungen vornehmen zu können, neue Geräte…

213

Die Installation der verschiedenen Netze sollte folgenden Gesichtspunkten gerecht werden: strukturierte Verkabelung zentrale Hauptverteilung keine…

213

Die Bewässerung der angelegten Pflanzung nimmt sehr viel Zeit in Anspruch, verstärkt durch den langgestreckten…

213

Gebäudeautomatisation ist undenkbar ohne Klimadaten, da nahezu alle Gewerke hierdurch beeinflusst werden. Insbesondere sind dies…

213

Zahlreiche Peripherie-Geräte kommunzieren über Binäreingänge oder den HS mit dem EIB-Bus: Telefonanlage Der HS übernimmt…

213

Die Anbindung externer Anlagen an den EIB ist zwar häufig mit erhöhtem Anpassungsaufwand verbunden, dafür…

213

Moderne Gebäude ohne kontrollierte Wohnraumlüftung sind heute nicht mehr Stand der Technik. Vorschriften wie die…

213

Das komplexeste Gewerk ist mit Abstand die Heizungsanlage. Einzelraumregelung mit Tagesprofilen, Fensterkontakte, Anbindung der Therme…

213

Die im smarthouse 213 realisierten Sicherheitsfunktionen können aus verständlichen Gründen hier nur teil- und ansatzweise…