Jalousie

0

Sieben Jalousiekanäle regeln im smarthouse213 vier Jalousien und drei Rollos. Die Ansteuerung der einzelnen Einrichtungen ist recht komplex, da verschiedene Anforderungen zu erfüllen sind:

  • Verdunklung
  • Sonnenschutz
  • Wärmeschutz
  • Sicherheit

Umsetzung
In den Schlafräumen werden die Rollos über Dämmerungsmelder verzögert geschlossen. Geöffnet wird an Werktagen über Schaltuhr, an Wochenenden und Feiertagen/Urlaub manuell. Feiertage und Urlaubszeiten sind im Homeserver definiert und verhindern ungewollte Helligkeit.

Kollisionserkennung
Im Elternschlafzimmer befindet sich ein rundes Fenster, das sich um seine senkrechte Mittelachse dreht. Bei geöffnetem Fenster würde der innenliegende Verdunklungsrollo mit dem Fensterflügel kollidieren. Über ein Sperrgatter im Homeserver blockiert der Fensterkontakt deshalb automatische AB-Befehle. Die Befehle werden jedoch zwischengespeichert und nach dem Schließen des Fensters automatisch nachgeholt. Im nach Süden ausgerichteten Arbeitszimmer im DG sorgt ausgeklügelte Logik dafür, dass zum einen in der Heizperiode solare Gewinne über die großen Fensterflächen realisiert werden, im Sommer dagegen maximaler Schutz vor Sonneneinstrahlung gegeben ist. Auch der Blendschutz wird automatisch aktiv, sobald der PC im Arbeitszimmer eingeschaltet wird. Über ein IP-Telegramm wird mitgeteilt, dass Blendschutz benötigt wird. Daraufhin aktiviert der Homeserver abhängig von der Außenhelligkeit Behanghöhe und Lamellenstellung.
Im Arbeitszimmer befindet sich auch der Ausgang zur Dachterasse. Öffnet man diese Tür bei  geschlossener Jalousie, fährt diese automatisch nach oben, ausgelöst durch einen Türkontakt. Weitere Fahrbefehle werden auch hier über ein Sperrgatter unterbunden. Nach dem Verriegeln der Tür nimmt die Jalousie automatisch wieder ihre Sollstellung ein. Manuelle Verstellmöglichkeiten sind hier nicht vorhanden und erforderlich. In den Schlafzimmer hingegen ist es möglich, über Taster am Bett die Rollos zu steuern. Die Lamelle der Jalousie im Wohnzimmer lässt sich über ein Infodisplay beeinflussen. Die teilweise recht großen Außenjalousien werden über einen Windgeschwindigkeitsmesser vor Beschädigung bei starkem Wind geschützt und in diesem Fall in ihre Sicherheitsposition gefahren.