14 Jahre smarthouse213 – Updates

0

14 Jahre ist unser Haus jetzt alt und es hat sich doch einiges geändert seit dem Einzug, speziell an der elektrischen Ausstattung. Für die Teilnahme am KNX-Award 2004 habe ich seinerzeit eine Dokumentation der implementierten Funktionen zusammengestellt, das Dokument gehört zu Top10-Downloads im KNX-user-forum.

Vieles, was dort beschrieben ist, hast sich als sehr zweckmäßig erwiesen und ist unverändert im Einsatz. Manche Dinge wurden deaktiviert oder anders umgesetzt. Gleichzeitig haben meine Frau und ich regelmäßig Neuerungen eingebaut. Speziell für die Verwendung im privaten Wohnbereich hat sich auf dem Markt doch sehr viel getan. Hier gibt es inzwischen Geräte mit einem ganz anderen designtechnischen Ansatz. Ein MT701 würde man sicher heute nicht mehr im gehobenen Ambiente verbauen.

Folgende Hardware-Änderungen haben wir umgesetzt:

Bedienoberflächen

Das kleine Infodisplay2 (System 55) an der Haustür wurde ersetzt durch ein Infoterminal Touch (5,7″). Grund war die bessere Bedienbarkeit und Ablesbarkeit. Zudem lassen sich Zustände natürlich deutlich besser visualisieren.

Im Bad wurde das Infodisplay2 ebenfalls erst durch ein Infoterminal touch ersetzt, später dann durch ein Gira Control9. Das Bad ist für uns mit der wichtigste Raum für eine umfangreiche Visualisierung – speziell aus Sicherheitsgründen. Von hier lassen sich alle Lichter schalten, Alarmfunktionen auslösen und Kameras einsehen.

_MG_9878_kl

Das Infodisplay2 am Bett musste einem Microvis2 weichen, aus einfachem Grund: Ablesbarkeit ohne Brille gegeben, da grafisches Display mit einstellbarer Schriftgröße.

Für die Raumtemperaturregelung waren 2002 nur dedizierte Regler – die mit dem Drehrad – verfügbar. Diese wurden teilweise durch KNX-Taster mit integriertem RTR ersetzt (Gira TS2 plus).  Da modere Tastsensoren wie der TS3 von Gira oder die Glastaster von MDT jetzt standardmäßig Temperatursensoren eingbaut haben, wurden an einigen Stellen die Regler komplett gestrichen und der Regelalgorithmus in den Homeserver verlegt.

Der Szenetaster im Wohnbereich wurde ersetzt durch das Synohr von Enertex, ein Spracherkennungssystem auf KNX-Basis, welches gleichfalls als Raumtemperaturregler fungiert. Hierüber können durch Zuruf 40 vordefinierte Funktionen aufgerufen werden.

_MG_9847wp

Unser in einem Wandschrank eingebautes Bedienterminal im Essbereich war ursprünglich klassisch mit der Maus zu bedienen. Der Monitor wurde getauscht gegen einen 19″-Touchmonitor 1939 von Elo. Die Änderung war leicht durchzuführen, der Schreiner musste lediglich eine neue Schranktür mit passendem Ausschnitt fertigen.

 Zisterne

Der recht ungenaue Zisternenfühler wurde durch eine Tanksonde von Prignitz ersetzt.

Türkommunkation

Umfangreiche Änderung gab es bei der Türkommunikation. Anfangs wurde diese über ein AB-Modul der Telefonanlage realisiert. Damit war allerdings keine Einbindung in die Visualisierung möglich. Nach Erscheinen des TKS-IP-Gateway von Gira gab es endlich eine Möglichkeit, die Türkommunikation vollständig in die Visualisierung einzubinden. Neben dem Gateway und dem notwendigen Steuergerät Video wurde ein Videogeateway für analoge Kameras verbaut und ein Fingerprint für schlüsselfreien Zugang.

Torbedienung

Rauchmelder

Bei Rauchmeldern gilt die Empfehlung, sie nach 10 Jahren auszutauschen. Da die ursprünglich verbauten Melder zuweilen Fehlalarme zeigten, fiel der Wechel leicht. Verbaut wurden nun Melder vom Typ Gira Dual. Seit dem gab es erfreulicherweise keine Fehlalarme mehr. Diese Melder nach Erscheinen des KNX-Moduls alle ein eigenes Modul spendiert. Somit lassen sich alle Melder überwachen (Batteriestatus u.ä.) und im Alarmfall sieht amn, welcher melder auslöst. Die Vernetztung geschieht jetzt softwaremäßig über KNX, somit kann im Alarmfall durch Knopfdruck die Vernetung aufgehoben werden und nur noch der melder signalisiert, der ausgelöst hat.

RGB-Licht

Neue RGB Beleuchtungen in Küche, Wohnbereich und Terrasse. Teilweise realisiert mit DALI, zuletzt mit KNX-RGB(W)-Aktorik von MDT, Bilton und Enertex.

Squeezebox

Garten, Beleuchtung

iph5 1266

Kameras

Aktorik

Aktoren mit Strommessung