Upgrade für Gira HS2/HS3

 

Flash-Ersatz und Upgradekit HS.x.512

Gira setzt bei seinen Homeservern zwar hochwertige Flashbausteine ein und begrenzt softwaremäßig die Speicherzyklen, dennoch kommt es vereinzelt bei den üblichen sehr langen Betriebszeiten der Geräte durchaus zu einem Ausfall des DOM. Das Ersatz- und Upgradekit ermöglicht es darüber hinaus, einen HS2 net („der kleine Schwarze“) oder HS3 als Facility-Server zu betreiben.

Das Upgradekit besteht aus je nach Speicherausstattung des HS ab Werk aus

  • SDRAM 512 MB
  • DOM (Disk-on-Module) 512 MB
  • Verbindungsklemmen (bei HS 3)
  • Einbauanleitung

Das DOM ist ein ein hochwertiges Industrial Grade Flash mit SLC-NAND (SLC-Chips sind teurer als MLC, benötigen jedoch weniger Strom, übertragen Daten schneller und sind insgesamt langlebiger als MLC) und entspricht qualitativ den Original-DOMs von Gira. Das DOM ist bereits partitioniert und mit einem Musterprojekt versehen und geprüft.

Projektdaten
IP: 192.168.0.11
Benutzer: admin
Passwort: admin
Firmware: 4.5 (4.5.0.160913, ab 1.1.2018)

Einbauanleitung HS2

  1. Der HS2 ist meist vernietet. Die Niet muss aufgebohrt werden. Deckel abziehen.
  2. RAM-Baustein austauschen
  3. DOM tauschen
    Wichtig: Kontrollieren, dass der Master/Slave-Switch des DOM auf „S“ steht. Das DOM sitzt im ersten IDE-Slot.
  4. DOM anschließen, dazu die Kabelbinder aufschneiden
  5. Im Bios geänderte Flash-Daten einmalig abspeichern (Monitor und Tastatur anschließen).
    Für den HS2 gibt es eine Anleitung zur Einstellung der richtigen BIOS-Parameter.

Einbauanleitung HS3

  1. Deckel abschrauben
  2. RAM-Baustein austauschen, wenn erforderlich (siehe Bestimmung RAM Größe und RAM Typ)
  3. DOM tauschen
    Wichtig: Kontrollieren, dass der Master/Slave-Switch des DOM auf „S“ steht. Das DOM sitzt im ersten IDE-Slot.
  4. DOM anschließen, dazu die Kabelbinder aufschneiden. Das bestehende Anschlusskabel des DOM mit einem Seitenschneider auftrennen, den Stecker des neuen DOM ebenfalls abschneiden. Die roten und schwarzen Kabelenden abisolieren und jeweils mit einer der beiliegenden Wago-Klemmen verbinden.
  5. Im Bios geänderte Flash-Daten einmalig abspeichern (Monitor und Tastatur anschließen).
    Im HS3 sind die Default-Einstellungen im Bios die korrekten Einstellungen.

Bestimmung RAM Größe

Um die  serienmäßige Speicherausstattung des HS3 festzustellen, genügt ein Blick auf die Debugseite unter „Memory“. Steht hier bei Memtotal ein Wert um 100.000 kB, sind 128 MB RAM verbaut. Hier ein Beispiel mit 1 GB RAM (Aufrüstung nicht erforderlich):

Memory

MemTotal:         969944 kB
MemFree:         855480 kB

 

Bestimmung RAM Typ

Gira hat im HS 3 zwei unterschiedliche Boards verbaut: EPIA-ML und EPIA-LN. Da die Boards unterschiedliche Speichertypen erfordern, muss bei einer Aufrüstung der verbaute Board Typ angegeben werden. Die Bezeichnung ist auf der Oberseite des Boards aufgedruckt und lässt sich bei abgenommenem Deckel leicht ermitteln.

Wichtiger Hinweis:
Der Austausch geschieht auf eigene Gefahr. Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Hardware-Schäden. Der Käufer versichert, das Upgradekit ausschließlich in einem originalen Gira Homeserver oder Facilityserver einzusetzen. Ersetzte Module sicher aufbewahren.

Bestellanfrage

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Seriennummer des HS/FS (Pflichtfeld)

Rechnungsanschrift (Pflichtfeld)

VAT-ID (optional)

Varianten:
(A) HS2net, 106.00 €(B) HS3 mit 128 MB RAM ab Werk, EPIA-ML, 106.00 €(C) HS3 mit 128 MB RAM ab Werk, EPIA-LN, 106.00 €(D) HS3/FS mit 512/1024 MB RAM ab Werk, 96.00 €

Lieferumfang:
- SLC Flash 512 MB (A, B, C, D)
- SDRAM 512 MB (A)
- DDR RAM 512 MB (B)
- DDR2 SDRAM 512 MB (C)
- Wago-Klemme 221-412, 2 Stück (B, C, D)

Lieferung nur innerhalb EU!
Preise zuzüglich ges. MwSt.
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
Versandkosten außerhalb Deutschlands siehe Auftragsbestätigung

Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (siehe Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise).