Multiroom 1 mit LMS und Russound (Typ MW5)

Vorwort

Diese Variante des von uns präferierten Multiroom-Systems (MRS) besteht aus dem Sever (S), den Zuspielern oder Clients (C) und dem Multiroom-Verstärker (V). Der Server steuert die Clients (Ein/Aus, Pause/Stop, Lautstärke) und streamt die ausgewählte Musik an den jeweiligen Client. Hierbei kann jeder Client völlig unabhängig von den anderen angesteuert werden, darüber hinaus können verscheidene Clients auch gruppiert bzw. synchronisiert werden.

Der Server greift auf die Musikbibliothek zu, welche lokal gespeicherte Titel enthält. Diese Musikbibliothek liegt auf einem NAS. Darüber hinaus kann der Server über installierte Plugins auch auf entfernte Muskibibliotheken wie Spotify, Tidal etc.zugreifen und diese Inhalte an die Clients streamen.

Das hier beschriebene System besteht aus 11 Räumen oder Zonen (Z), die mit Musik versorgt werden. Zehn dieser elf Zonen werden über zwei Multiroom-Verstärker vom Typ Russound (CA66 und C44) beschallt, die elfte nachträglich eingerichtete Zone (Treppenhaus) hat einen eigen Client mit Verstärker (picoreplayer mit Hifiberry Amp).

Die Anzahl der Clients richtet sich danach, wieviele unterschiedliche Musikstreams gleichzeitig gespielt werden sollen. Möchte man im Bad Radio hören, während im Wohnbereich Musik aus der Sammlung gehört wird, benötigt man mindestens zwei Clients. Darüber hinaus kann es weitere Zuspieler geben wie ein AppleTV oder das TV-Gerät.

Client 1 als allgemeiner Zuspieler für Musik (im Wohnbereich)
Client 2 als Zuspieler für Radio
Client 3 als Zuspieler für die Garage
Client 4 als Zuspieler exklusiv für das Teppenhaus

Bedienung